Link  ÜBER UNS  |  KÜNSTLER  |  MANIPULATION  |  MAIL

VOR  WEITER   INDEX

DIETMAR KIRVES

   

PROJEKTION #1 + PROJEKTION #2

LINIE IM RAUM 1968

Filmkomposition mit zwei parallel laufenden 8 mm schwarz/weiss Filmen | 17:10 min

PLOT: Man kann die Linie a priori als gegeben annehmen oder aber a posteriori entstehen sehen aus der Bewegung eines Punktes, aus der Verbindung zweier Punkte oder aus der Drehung einer Fläche, wenn vom Betrachter aus gesehen sämtliche flächenbegrenzenden Linien in einer ausgezeichneten Position zusammenfallen. Für alle Entstehungsarten der Linie ist Bewegung und damit Energie erforderlich. In den beiden parallel laufenden Filmen zeige ich simultan das Grundthema, die Linie, und die Abwandlung des Grundthemas, die Linienvariation.

FILMHEFT

Linie im Raum | Filmheft 1968
16 Seiten | 235x322 mm | s/w Barytpapier

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

ÜBER DEN KÜNSTLER:

DIETMAR KIRVES, geboren 1941 in Fürstenwalde/Spree. Seit 1964 Mixed-Media Arbeiten mit Filmen, Fotos, Musik, Skulpturen und Events. Gründete 1970 in Düsseldorf die ►mediacontact agency mit der Zielsetzung der gesellschaftlichen Relevanz von künstlerischen Aktivitäten und Mediaforschung. 1975 Ausstieg aus der herkömmlichen Kunstszene. Seit 1978 involviert in der NO!art-Bewegung in Zusammenarbeit mit dem NO!art-CoFounder ►Boris Lurie. Leitet das NO!art headquarters-east in Berlin zusammen mit dem NO!art headquarters west in New York, gemanaget von Clayton Patterson. Seit 1999 Veröffentlichung der NO!art-Bewegung im Internet unter "no-art.info". — Lebt und arbeitet in Berlin-Kreuzberg.  mehr

___________________________________________________________________________________
© http://video.no-art.info/kirves/1968-1_line-de.html